Versorgung von Pflege- und Schwerstpflegebedürftigen seit 1983

Historie vom Haus Minneburg

Die Einrichtung wurde 1983 mit einer Kapazität von 8 Betten gegründet und 1986 auf 16 Plätze erweitert.

 

Seit der Gründung des Hauses werden pflege- und schwerstpflegebedürftige Menschen versorgt. Bereits 1988 begann die Spezialisierung im Bereich der neurologischen Intensivpflege, 1994 wurden die ersten beatmungspflichtigen Patienten aufgenommen.

 

Ebenfalls 1994 wurde im Haus Minneburg die erste in Hessen eigenständige Abteilung für Menschen mit schwersten erworbenen Hirnschädigungen/neurologische Intensivpflege (Phase F) mit 10 Pflegeplätzen gegründet.

 

Seit 1996 besteht eine eigenständige Abteilung für beatmungspflichtige Patienten.

 

Heute gliedert sich die Einrichtung in

  • 15 Pflegeplätze für beatmungspflichtige Patienten

  • 59 Pflegeplätze neurologische Intensivpflege für Menschen mit schwersten erworbenen Hirnschädigungen (Phase F)

Unser Leitbild

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. (Art. 1.1 Grundgesetz)

 

Wir wahren die Würde aller Menschen, unabhängig ihrer Religion, politischen Überzeugungen oder Nationalität.

Wir achten das Leben und das Sterben. Wertschätzung und Wohlbefinden der Bewohner stehen im Vordergrund unseres Denkens und Handelns.

 

Wir bieten eine hohe pflegerische und therapeutische Qualität. Die Konzeption unseres Hauses basiert auf einer aktivierenden, therapeutischen Pflege und Betreuung. Wir kooperieren mit allen am Pflege- und Behandlungsprozess Beteiligten.

Gegenseitiges Vertrauen und eine offene Atmosphäre sind für unsere tägliche Arbeit unabdingbar.

Stellenangebote

Sie sind

  • exam. Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • exam. Altenpfleger/in

 

Ihnen ist wichtig

  • Zeit für eine individuelle Pflege und Therapie zu haben
  • den pflegebedürftigen Menschen persönliche Zuwendung zu geben
  • in einem engagierten und kreativen interdisziplinären Team zu arbeiten
  • sich einer neuen Herausforderung zu stellen und sich durch Fortbildungen weiter zu entwickeln

 

Das Haus Minneburg ist eine Fachpflegeeinrichtung für nachklinische Pflege und Therapie im Bereich Neurologie und Beatmung und betreut überwiegend jüngere Menschen, die aufgrund unterschiedlichster Erkrankungen pflegebedürftig sind.

Unsere therapeutisch-aktivierende Pflege hat das Ziel, ein hohes Maß an Lebensqualität für die uns anvertrauten Menschen zu erreichen.

                                                                                                                                        

Wir suchen Mitarbeiter/innen, die engagiert ihre fachliche und soziale Kompetenz einbringen und aktiv dazu beitragen, das bestehende Pflege-Therapie-Konzept umzusetzen und weiter mitzuentwickeln.

Zusätzlich zu der tariflichen Vergütung honorieren wir Ihre engagierte Arbeitsweise und die Freude am Beruf mit der Zahlung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: info@minneburg.de

Bildergalerie

Hier folgen in Kürze Bilder von aktuellen Veranstaltungen und besonderen Ereignissen.